Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Aktuelles Konzert

Veni Domine!

 

 

Der Friedenauer FrauenChor möchte mit einem vorweihnachtlichen Chorkonzert auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen.

 

 

 

 

 

Wann?
Sonntag, 8. Dezember 2019, um 18 Uhr

Wo?
Lindenkirche, Johannisberger Str. 15 A / Eingang Homburger Str. 48, 14197 Berlin-Wilmersdorf

Was?
Messe in A-Dur von Josef Gabriel Rheinberger und weitere weihnachtliche Chorwerke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Charles Gounod, Jules Massenet, Adolphe Adam und John Rutter

Leitung: Sergi Gili Solé
Sopran: Célina Jimenez Haro
Sopran: Greta Bänsch
Orgel, Klavier: Julia Felsch-Grunow

„Veni Domine“: „Komm, Herr!“, so lauten die Drei Motetten op. 39 von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), deren erster Teil vom Chor gesungen wird. Bei einem Besuch in einer römischen Kirche hörte Mendelssohn französische Nonnen singen, „und es ist wunderlieblich...“. So schrieb er 1830 an seine Eltern und komponierte daraufhin „ihnen etwas für ihre Stimmen, die ich mir genau gemerkt habe...“. (Quelle: wikipedia)

Von Josef Gabriel Rheinberger (1839 -1901) erklingt neben der zweistimmigen Hymne „Puer natus“ (1880) die Messe in A-Dur, op. 126, „In nativitate Domini“ für dreistimmigen Frauenchor (1888) mit den fünf Sätzen: Kyrie – Gloria – Credo – Sanctus/Benedictus – Agnus Dei. Die lyrische und milde Grundstimmung des ganzen Werkes wird bereits im ersten Satz des Kyrie sehr deutlich. Die Singstimmen sind – außer in kurzen Vorspielen und Überleitungen– in den Orgelbegleitsatz integriert und werden von dem Instrument zugleich zur Vier- oder Fünfstimmigkeit erweitert. (Quelle: gemeinden.erzbistum-koeln.de)

Einen weiteren Schwerpunkt des Konzerts bilden die französischen Chorwerke „Noël“: der dreistimmige Gesang mit Sopran-Solo von Charles Gounod (1818 – 1893), das zweistimmige Chorwerk für Frauenstimmen mit Sopran-Solo von Jules Massenet (1842 – 1912) und das zweistimmige „Cantique de Noël“ (Kirchenlied zu Weihnachten) von Adolphe Adam (1803 -1856).

Zum Abschluss singt der Chor das fröhlich-beschwingte Weihnachtslied „Tomorrow shall be my dancing day“, das John Rutter (*1945) nach einem alten traditionellen Christmas Carol im Jahre 1975 neu arrangiert hat.

Eintritt: 12 €, Ermäßigung und Vorverkauf: 10 €

Friedenauer FrauenChor

Wer wir sind

Der Friedenauer FrauenChor besteht aus über 50 Sängerinnen und verfügt über ein weites Repertoire verschiedener Musikrichtungen. Wir legen Wert auf regelmäßige und ernsthafte Probenarbeit, Stimmbildung und Konzerte.

Kontakt

Friedenauer FrauenchorHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Friedenauer FrauenchorHolsteinische Straße 3012161 Berlin
Sprechzeiten Probentermin:
Dienstag 20.00 bis 22.00 Uhr
LeitungSergi Gili Solé
Ansprechpartnerin im Nachbarschaftsheim SchönebergAndreia dos Santos Filipe030 -859951 -361E-Mail senden
Ehrenamtliche Ansprechpartnerin im Friedenauer FrauenchorIrma Brockmann Loewke033203 841 40 | 0172 364 93 70